Alles, was Familien interessiert

Stöbern Sie in unserem Blog

Letzte Beiträge

Mini-Schoggi-Cupcakes & DIY Eierschachtel

Mini-Schoggi-Cupcakes & DIY Eierschachtel

Sicherheit für Kinder im Auto

Seid Ihr auch so spät dran wie ich mit den Ostervorbereitungen? Irgendwie geht die Zeit für mich viel zu schnell vorbei, vor ein paar Wochen hatte ich schon die Schoggihasen im Laden bemerkt und dachte mhh… Die sind aber früh dran! Jetzt brauch ich ja noch keinen kaufen. Schwups ist Karfreitag, ich habe immer noch nichts und schon bald ist Ostersonntag.

Ergeht es Euch auch so, Ihr wisst nicht was schenken oder mitbringen für den Gastgeber oder für Eure Liebsten?

Na dann hab’ ich Euch was ganz Tolles! Und erst noch selbstgemacht mit viel Herz.

Eure Liebsten werden staunen bei so einem Schmuckstück, wie die selbstbemalten Eierschachteln und die süssen Mini-Schoggi-Cupcakes. Also los! Ärmel hochkrempeln, wir dürfen keine Zeit verlieren. Ach ja, es ist eine super schöne Beschäftigung für Gross und Klein. Ich wünsche euch gutes Gelingen und ganz viel Spass!

Rezept für ca. 24- 36 Mini-Cupcakes

Cupcakes:
120g Zucker
60g Butter
1 Prise Salz
1 Ei
100g Mehl
30g Kakao
1,5 TL Backpulver
150 ml Milch ( oder 100 ml Milch + 50 ml Baileys)

Frosting:
120g Zartbitter- Schokolade oder Kuvertüre
40 ml Sahne
30g Puderzucker
150 g Frischkäse

 

So wird’s gemacht:

Für die Cupcakes Offen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Muffin-Blech mit Papierförmchen auslegen.
Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen. Ei mind. 1 Min. unterschlagen.
Mehl, Kakao und Backpulver mischen, auf die Buttermasse sieben und mit Milch unterrühren. Teig zu ¾ in die Papierförmchen füllen und im Offen ca. 12 Min. backen.
Aus dem Offen nehmen und gut abkühlen lassen.

Für das Frosting Schokolade hacken und in ein Schüsselchen geben. Sahne aufkochen und auf die Schokolade geben, gut umrühren bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Puderzucker mit dem Frischkäse aufschlagen. Schokolade unterheben und gut abkühlen lassen. Bevor sie abkühlt in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Nicht in den Kühlschrank stellen!! Auf die abgekühlten Cupcakes einen Swirl machen und mit Zuckereili oder was ihr mögt dekorieren.

Für die Eierschachtel brauchst Du: Eine 6er- oder 10er-Eierschachtel, was dir beliebt. Du kannst die Eierschachtel in den Farben bemalen, die du magst. Ich habe Pastelfarben genommen – passend zum Frühling! Am besten gehen Acrylfarben, die decken hervorragend. So! Jetzt kannst Du deiner Fantasie freien Lauf lassen, und deine Eierschachtel verzieren, schmücken, mit schönen Bänder oder Schnüren versehen oder frei nach deiner Kreativität gestalten.

Ich wünsche Dir ganz viel Spass beim Nachmachen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Osterfest mit Euren Liebsten, und viel Erfolg beim „Nästli“ suchen!!

 

Eure Jenny

Babybrei ohne Palmöl

1

Comment
  • Laura15 April 2017
    Antworten

    Wow. Das sieht traumhaft aus! Danke, für die Idee

Leave a Comment